Das aktuelle K9-Programm




Donnerstag, 13.08.2020 Beginn:  20:30 Uhr    
133. Splitternacht - OPEN AIR EDITION - Kultur Sommer Konstanz
im Neuwerk Innenhof
Eintritt: 13 Euro ermäßigt:  11 Euro
K9-Mitglieder: 11 Euro Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 12 Euro


Herzlich willkommen zu unserem zweiten Event beim Kultur Sommer Konstanz 2020.

Die 133. Splitternacht in der Open Air Edition

Moderation: Sebastian Schnitzer




In der Reihe SplitterNacht haben Profis und junge Talente die Gelegenheit, kurze Beiträge zu präsentieren: Tanz, Musik, Kabarett, Gesang, Texte, Theater, Artistik und Zauberei - kleine und große Kunst im Stil eines Varietés.

Profis probieren aus und neue Talente machen die ersten Schritte im Rampenlicht. Der Reiz für das Publikum: Hier sieht man schon heute die Auftritte, die morgen vielleicht an anderen Orten in ganzer Länge gespielt werden. Und auch Darbietungen, die man nur ein einziges Mal auf Bühne bestaunen kann. Die offene Bühne bietet immerzu Überraschendes.

Moderiert wird die 133. Ausgabe der SplitterNacht von Sebastian Schnitzer: Der im süddeutschen Raum lebende und arbeitende Musiker, liebt es nicht nur Klavier zu spielen, sondern auch seine komödiantischen Texte rauszulassen. Dabei jongliert er mit den unterschiedlichsten Musikstilen trotz seiner Vorliebe zum Jazz. Zahlreiche Auftritte im Dreiländereck in den unterschiedlichsten Sparten der Bühnenkunst kann er seit nunmehr über 20 Jahren vorweisen. Ob Schauspiel, Kabarett oder Comedy, Sebastian Schnitzer erschafft eine Klangkunst aus handgemachter Musik und ausgefeiltem Mimenspiel. Ein Tausensassa mit Witz, Charme und Melone.
www.kultursommerkonstanz.de
Tickets Online kaufen

Samstag, 15.08.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Tomorrow Never Dies!
Lounge Nights
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Eintritt frei


Tomorrow Never Dies! Der Morgen stirbt nie!

Leider muss unsere K9-Disco noch bis auf unbestimmte Zeit pausieren. Stattdessen laden wir immer samstags zu heißen "Lounge Nights" ein. Schaut rein, schnappt euch ein paar Martinis, während im Saal bei guter Musik James-Bond-Klassiker über die Leinwand flimmern. Bondgirls und Geheimagenten jeder Lizenzklasse willkommen!

Abstandsregelungen und Personenanzahl sind nach aktuellem Stand der Corona-Verordnungen einzuhalten.
www.facebook.com/events/2727365604213224/

Freitag, 21.08.2020 Beginn:  20:30 Uhr    
Jazz + Rock Kommando - Kultur Sommer Konstanz
im Neuwerk Innenhof
Eintritt: 14 Euro ermäßigt:  12 Euro
K9-Mitglieder: 12 Euro Abendkasse 15 Euro, ermäßigt 13 Euro


Herzlich willkommen zum Kultur Sommer Konstanz 2020.

Der Name ist Programm. Die zweifellos erkennbare musikalische Herkunft der Protagonisten aus Jazz, Rock, Funk und Electronica ist dabei der beharrliche Garant für großartige Konzerterlebnisse. Der eigenständige Bandsound mit messerscharfen Bläsersätzen und befehlsverweigernden Arrangements sind zwei der Erkennungsmerkmale des Jazz + Rock Kommandos.

Thomas Banholzer (tp, flh), Volker Wagner (tsax), Klaus Knöpfle (asax), Reinhard Stehle (g), Tobias Rädle (keyb), Sven Knieling (b), Patrick Manzecchi (dr)



Präsentiert vom Jazzclub Konstanz e.V. www.jazzclub-konstanz.de


INFOS

Unsere Veranstaltungen finden alle im Neuwerk Innenhof und somit im Freien statt. Passt Eure Bekleidung dem Wetter an und denkt an den Mückenschutz.
Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt. Ausnahmen werden über unsere Internetseite und Social Media bis spätestens 18:00 Uhr bekannt gegeben.

Die Infrastruktur und die Anzahl der Gäste richtet sich nach den COVID19-Richtlinien. Die Bestuhlung des Hofes wird mit vorgeschriebenem 1,5m Abstand vorgenommen. Alle Veranstaltungen sind bestuhlt. Zusammengehörige Personen können zusammensitzen, sofern die Tickets zusammen im Vorverkauf erworben wurden. Nachträgliches Umsetzen ist leider nicht möglich.

Personen mit offensichtlichen Symptomen einer Erkältungskrankheit bekommen keinen Einlass. Durch den Vorverkauf werden alle Kontaktdaten automatisch gesammelt. Dies dient zur eventuellen Nachverfolgung von Infektionsketten. An der Abendkasse werden ebenfalls diese Daten erhoben.

Achtet bitte ZUSAMMEN mit uns auf die Richtlinien und Verhaltensregeln. Eure Gesundheit ist uns wichtig!!

Wir freuen uns auf Euch!!


ANFAHRT

Zum Kultur Sommer Konstanz kommt ihr am bequemsten mit dem Rad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Haltestelle Neuwerk erreicht ihr mit den Linien 6, 4/13, 13/4, 15. Der Bahnhof Fürstenberg ist etwa fünf Gehminuten entfernt. Es gibt keine Parkplätze vor Ort. Bitte den Park & Ride Platz am Bodenseeforum nutzen.
www.kultursommerkonstanz.de
Tickets Online kaufen

Samstag, 22.08.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Tomorrow Never Dies!
Lounge Nights
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Eintritt frei


Tomorrow Never Dies! Der Morgen stirbt nie!

Leider muss unsere K9-Disco noch bis auf unbestimmte Zeit pausieren. Stattdessen laden wir immer samstags zu heißen "Lounge Nights" ein. Schaut rein, schnappt euch ein paar Martinis, während im Saal bei guter Musik James-Bond-Klassiker über die Leinwand flimmern. Bondgirls und Geheimagenten jeder Lizenzklasse willkommen!

Abstandsregelungen und Personenanzahl sind nach aktuellem Stand der Corona-Verordnungen einzuhalten.
www.facebook.com/events/2727365604213224/

Freitag, 28.08.2020 Beginn:  21:00 Uhr    
Ein Leben in Takt - Premiere - Kultur Sommer Konstanz
im Neuwerk Innenhof
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, 10 Euro K9-Mitglieder


Ein Leben in Takt - Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Deutschsprachige Erstaufführung
Originaltitel: UNE VIE SUR MESURE
Übersetzung/Adaption: Eugénie Verbeurgt

Der Monolog kommt grenzüberschreitend in Konstanz und Kreuzlingen zur deutschsprachigen Erstaufführung. Die Uraufführung wurde für den Prix Molière nominiert und hat viel Lob für seinen Humor, seine Originalität, seine Poesie und seinen Humanismus erhalten. Erleben Sie eine Mischung aus Schauspiel und Konzert.



Adrien Lepage, ist alles andere als dumm oder zurückgeblieben. Irgendwo zwischen Forrest Gump und Billy Elliot lebt dieses begabte Kind mit rührender Naivität seine Leidenschaft für Schlagzeug aus. Wie ein kleines Kind betrachtet er sein Leben, welches für ihn nur aus Rhythmus und Wunder besteht. Alles um ihn herum scheint auf einmal eine völlig neue, musikalische Ordnung zu bekommen. Mit überschwänglicher Begeisterung erzählt Schauspieler Arlen Konietz mit zwei Drum-Sets auf der Bühne die Geschichte einer außergewöhnlichen Passion. Allmählich und beinahe gegen sich selbst lüftet der junge Mann den Schleier - lustig, verstörend und tief bewegend.

Mit: Arlen Konietz
Inszenierung: Ingo Putz
Dramaturgie: Daniel Grünauer
Deutschsprachige Erstaufführung: Freitag, 28.08.2020 Einlass: 20:15 Uhr Beginn: 21 Uhr Eintritt: VVK 12, AK 14
Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause
Weitere Vorstellungen im Kulturzentrum K9: 3., 4., 5., 17., 20., 22., 26., 27. September 2020
Weitere Vorstellungen im KultX: 24. und 25. Oktober 2020
Eine Produktion des Kulturzentrum K9 in Zusammenarbeit mit dem KultX Kreuzlingen, gefördert durch den Kulturfonds der Stadt Konstanz, der Baden-Württemberg Stiftung sowie die Stadt Kreuzlingen.

Besondere Zeiten bedürfen besonderer Zusammenarbeit. Mit dem Projekt Kultur Sommer Konstanz 2020 schließen sich erstmals verschiedene Kulturakteur*innen aus Konstanz zu einem großen Kollektiv zusammen, um ein vielseitiges und buntes Kulturprogramm auf eine gemeinsame Bühne zu bringen.

Unter dem Motto „Gemeinsam gegen Corona“ wollen wir mit vereinten Kräften unsere Kultur wieder ein Stück in Richtung Normalität lotsen. Auf einer Open Air Bühne im Innenhof des Neuwerks in Konstanz wird vom 16. Juli 2020 bis zum 29. August 2020 ein vielfältiges Programm gespielt.

www.kultursommerkonstanz.de
Tickets Online kaufen

Samstag, 29.08.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Tomorrow Never Dies!
Lounge Nights
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Eintritt frei


Tomorrow Never Dies! Der Morgen stirbt nie!

Leider muss unsere K9-Disco noch bis auf unbestimmte Zeit pausieren. Stattdessen laden wir immer samstags zu heißen "Lounge Nights" ein. Schaut rein, schnappt euch ein paar Martinis, während im Saal bei guter Musik James-Bond-Klassiker über die Leinwand flimmern. Bondgirls und Geheimagenten jeder Lizenzklasse willkommen!

Abstandsregelungen und Personenanzahl sind nach aktuellem Stand der Corona-Verordnungen einzuhalten.
www.facebook.com/events/2727365604213224/

Donnerstag, 03.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Ein Leben in Takt
Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Eigenproduktion K9 & KultX
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, K9-Mitglieder 10 Euro


Ein Leben in Takt - Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Deutschsprachige Erstaufführung
Originaltitel: UNE VIE SUR MESURE
Übersetzung/Adaption: Eugénie Verbeurgt

Der Monolog kommt grenzüberschreitend in Konstanz und Kreuzlingen zur deutschsprachigen Erstaufführung. Die Uraufführung wurde für den Prix Molière nominiert und hat viel Lob für seinen Humor, seine Originalität, seine Poesie und seinen Humanismus erhalten. Erleben Sie einer Mischung aus Schauspiel und Konzert.

Adrien Lepage, ist alles andere als dumm oder zurückgeblieben. Irgendwo zwischen Forrest Gump und Billy Elliot lebt dieses begabte Kind mit rührender Naivität seine Leidenschaft für Schlagzeug aus. Wie ein kleines Kind betrachtet er sein Leben, welches für ihn nur aus Rhythmus und Wunder besteht. Alles um ihn herum scheint auf einmal eine völlig neue, musikalische Ordnung zu bekommen. Mit überschwänglicher Begeisterung erzählt Schauspieler Arlen Konietz mit zwei Drum-Sets auf der Bühne die Geschichte einer außergewöhnlichen Passion. Allmählich und beinahe gegen sich selbst lüftet der junge Mann den Schleier - lustig, verstörend und tief bewegend.

Mit: Arlen Konietz
Inszenierung: Ingo Putz
Dramaturgie: Daniel Grünauer

Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause
Weitere Vorstellungen im Kulturzentrum K9: 4., 5., 17., 20., 22., 26., 27. September 2020
Weitere Termine im Kult X: 24. und 25. Oktober 2020
Eine Produktion des Kulturzentrum K9 in Zusammenarbeit mit dem KultX Kreuzlingen, gefördert durch den Kulturfonds der Stadt Konstanz, der Baden-Württemberg Stiftung sowie die Stadt Kreuzlingen.
Tickets Online kaufen

Freitag, 04.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Ein Leben in Takt
Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Eigenproduktion K9 & KultX
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, K9-Mitglieder 10 Euro


Ein Leben in Takt - Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Deutschsprachige Erstaufführung
Originaltitel: UNE VIE SUR MESURE
Übersetzung/Adaption: Eugénie Verbeurgt

Der Monolog kommt grenzüberschreitend in Konstanz und Kreuzlingen zur deutschsprachigen Erstaufführung. Die Uraufführung wurde für den Prix Molière nominiert und hat viel Lob für seinen Humor, seine Originalität, seine Poesie und seinen Humanismus erhalten. Erleben Sie einer Mischung aus Schauspiel und Konzert.

Adrien Lepage, ist alles andere als dumm oder zurückgeblieben. Irgendwo zwischen Forrest Gump und Billy Elliot lebt dieses begabte Kind mit rührender Naivität seine Leidenschaft für Schlagzeug aus. Wie ein kleines Kind betrachtet er sein Leben, welches für ihn nur aus Rhythmus und Wunder besteht. Alles um ihn herum scheint auf einmal eine völlig neue, musikalische Ordnung zu bekommen. Mit überschwänglicher Begeisterung erzählt Schauspieler Arlen Konietz mit zwei Drum-Sets auf der Bühne die Geschichte einer außergewöhnlichen Passion. Allmählich und beinahe gegen sich selbst lüftet der junge Mann den Schleier - lustig, verstörend und tief bewegend.

Mit: Arlen Konietz
Inszenierung: Ingo Putz
Dramaturgie: Daniel Grünauer

Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause
Weitere Vorstellungen im Kulturzentrum K9: 5., 17., 20., 22., 26., 27. September 2020
Weitere Termine im Kult X: 24. und 25. Oktober 2020
Eine Produktion des Kulturzentrum K9 in Zusammenarbeit mit dem KultX Kreuzlingen, gefördert durch den Kulturfonds der Stadt Konstanz, der Baden-Württemberg Stiftung sowie die Stadt Kreuzlingen.
Tickets Online kaufen

Samstag, 05.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Ein Leben in Takt
Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Eigenproduktion K9 & KultX
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, K9-Mitglieder 10 Euro


Ein Leben in Takt - Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Deutschsprachige Erstaufführung
Originaltitel: UNE VIE SUR MESURE
Übersetzung/Adaption: Eugénie Verbeurgt

Der Monolog kommt grenzüberschreitend in Konstanz und Kreuzlingen zur deutschsprachigen Erstaufführung. Die Uraufführung wurde für den Prix Molière nominiert und hat viel Lob für seinen Humor, seine Originalität, seine Poesie und seinen Humanismus erhalten. Erleben Sie einer Mischung aus Schauspiel und Konzert.

Adrien Lepage, ist alles andere als dumm oder zurückgeblieben. Irgendwo zwischen Forrest Gump und Billy Elliot lebt dieses begabte Kind mit rührender Naivität seine Leidenschaft für Schlagzeug aus. Wie ein kleines Kind betrachtet er sein Leben, welches für ihn nur aus Rhythmus und Wunder besteht. Alles um ihn herum scheint auf einmal eine völlig neue, musikalische Ordnung zu bekommen. Mit überschwänglicher Begeisterung erzählt Schauspieler Arlen Konietz mit zwei Drum-Sets auf der Bühne die Geschichte einer außergewöhnlichen Passion. Allmählich und beinahe gegen sich selbst lüftet der junge Mann den Schleier - lustig, verstörend und tief bewegend.

Mit: Arlen Konietz
Inszenierung: Ingo Putz
Dramaturgie: Daniel Grünauer

Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause
Weitere Vorstellungen im Kulturzentrum K9: 17., 20., 22., 26., 27. September 2020
Weitere Termine im Kult X: 24. und 25. Oktober 2020
Eine Produktion des Kulturzentrum K9 in Zusammenarbeit mit dem KultX Kreuzlingen, gefördert durch den Kulturfonds der Stadt Konstanz, der Baden-Württemberg Stiftung sowie die Stadt Kreuzlingen.
Tickets Online kaufen

Montag, 07.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Film: Scala Adieu - Von Windeln verweht
Dokumentation der Schließung des Scala Kinos von Douglas Wolfsperger
Eintritt: 8 Euro ermäßigt:  7 Euro
K9-Mitglieder: 6 Euro 10/8/6 Euro an der Abendkasse


Nach dem großen Erfolg der Film-Tournee im letzten Jahr zeigen wir den Film zur Schließung des Scala-Kinos nochmal.

Mit dem Bekanntwerden der Schließungsabsichten erhob sich in Konstanz ein Sturm des Protestes und eine große Enttäuschung folgte, als feststand, dass die Stadt Konstanz dieses wundervolle Kino nicht erhalten wird.

Programmkinos sind Teil einer Stadt- oder auch regionalen Kultur und in besonderem Maße schützenswert. Sie dürfen nicht dem ungezügelten Kommerz und Konsum preisgegeben werden. Der fünfte dm Drogeriemarkt in Konstanz, direkt gegenüber von einem Müller Drogeriemarkt, hat den SCALA Filmpalast in Konstanz zu Fall gebracht. Douglas Wolfspergers Kino-Dokumentarfilm „SCALA ADIEU – Von Windeln verweht“ erzählt die Geschichte von der Schließung dieses traditionsreichen Programmkinos vor dem Hintergrund einer kommerziell orientierten Stadtplanung.

Der Film stellt die Frage, wie wir in Zukunft leben wollen und was passiert, wenn Orte zum Träumen zu Orten zum Kaufen werden.
www.scala-adieu-film.com

Dienstag, 08.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Film: Scala Adieu - Von Windeln verweht
Dokumentation der Schließung des Scala Kinos von Douglas Wolfsperger
Eintritt: 8 Euro ermäßigt:  7 Euro
K9-Mitglieder: 6 Euro 10/8/6 Euro an der Abendkasse


Nach dem großen Erfolg der Film-Tournee im letzten Jahr zeigen wir den Film zur Schließung des Scala-Kinos nochmal.

Mit dem Bekanntwerden der Schließungsabsichten erhob sich in Konstanz ein Sturm des Protestes und eine große Enttäuschung folgte, als feststand, dass die Stadt Konstanz dieses wundervolle Kino nicht erhalten wird.

Programmkinos sind Teil einer Stadt- oder auch regionalen Kultur und in besonderem Maße schützenswert. Sie dürfen nicht dem ungezügelten Kommerz und Konsum preisgegeben werden. Der fünfte dm Drogeriemarkt in Konstanz, direkt gegenüber von einem Müller Drogeriemarkt, hat den SCALA Filmpalast in Konstanz zu Fall gebracht. Douglas Wolfspergers Kino-Dokumentarfilm „SCALA ADIEU – Von Windeln verweht“ erzählt die Geschichte von der Schließung dieses traditionsreichen Programmkinos vor dem Hintergrund einer kommerziell orientierten Stadtplanung.

Der Film stellt die Frage, wie wir in Zukunft leben wollen und was passiert, wenn Orte zum Träumen zu Orten zum Kaufen werden.
www.scala-adieu-film.com

Donnerstag, 17.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Ein Leben in Takt
Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Eigenproduktion K9 & KultX
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, K9-Mitglieder 10 Euro


Ein Leben in Takt - Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Deutschsprachige Erstaufführung
Originaltitel: UNE VIE SUR MESURE
Übersetzung/Adaption: Eugénie Verbeurgt

Der Monolog kommt grenzüberschreitend in Konstanz und Kreuzlingen zur deutschsprachigen Erstaufführung. Die Uraufführung wurde für den Prix Molière nominiert und hat viel Lob für seinen Humor, seine Originalität, seine Poesie und seinen Humanismus erhalten. Erleben Sie einer Mischung aus Schauspiel und Konzert.

Adrien Lepage, ist alles andere als dumm oder zurückgeblieben. Irgendwo zwischen Forrest Gump und Billy Elliot lebt dieses begabte Kind mit rührender Naivität seine Leidenschaft für Schlagzeug aus. Wie ein kleines Kind betrachtet er sein Leben, welches für ihn nur aus Rhythmus und Wunder besteht. Alles um ihn herum scheint auf einmal eine völlig neue, musikalische Ordnung zu bekommen. Mit überschwänglicher Begeisterung erzählt Schauspieler Arlen Konietz mit zwei Drum-Sets auf der Bühne die Geschichte einer außergewöhnlichen Passion. Allmählich und beinahe gegen sich selbst lüftet der junge Mann den Schleier - lustig, verstörend und tief bewegend.

Mit: Arlen Konietz
Inszenierung: Ingo Putz
Dramaturgie: Daniel Grünauer

Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause
Weitere Vorstellungen im Kulturzentrum K9: 20., 22., 26., 27. September 2020
Weitere Termine im Kult X: 24. und 25. Oktober 2020
Eine Produktion des Kulturzentrum K9 in Zusammenarbeit mit dem KultX Kreuzlingen, gefördert durch den Kulturfonds der Stadt Konstanz, der Baden-Württemberg Stiftung sowie die Stadt Kreuzlingen.
Tickets Online kaufen

Freitag, 18.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
TmbH
Das Beste von Anfang bis heute
TmbH spielt Impro-Kracher aus 3 Jahrzehnten
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Euro an der Abendkasse


Das Überraschungsprogramm steht erst am Abend selbst!

Das weltweit geliebte Theater mit beschränkter Hoffnung (TmbH) spielt für euch auf.

Improvisationstheater ist schnell erklärt: Auf der Bühne zünden wir ein rasantes Feuerwerk. Wir komponieren Lieder, Szenen und Geschichten zu einem spannenden, witzigen, gefühlvollen Abend, den du nicht so schnell wieder vergessen wirst.

Das TmbH gehört zu den bekanntesten Improvisationstheatern in Deutschland und bietet seit 1993 Abende voller Witz, Gefühl und Substanz.
www.tmbh.com
Tickets Online kaufen

Samstag, 19.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Les Saxofous
Ein Dutzend verrückter Saxophone unter der Leitung von Mike Schweizer!
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro 14/12/10 Euro an der Abendkasse


„Dieser unnachahmliche, verrückte und entrückende Sound“ (Südkurier Konstanz) von einem wilden Dutzend gemeinsam groovender Saxophone erobert die Herzen der Zuschauer von Montpellier bis München.

Die Saxofous wurden in Frankreich als Workshop-Ensemble geboren und feierten ihre ersten Erfolge bei der „Fete de la Musique“ in Montpellier. Seither bespielen sie Konzertsäle, Rohbauten und Burgruinen, begleiten Kabarettabende oder mischen sich unversehens in Straßenfeste ein. Die Saxofous spielen freie Improvisationen und südafrikanische Hymnen, ihr Repertoire reicht von Barock bis Bebop, von Pink Floyd bis zum bulgarischen Hochzeitstanz.

Der Freiburger Musiker Mike Schweizer schreibt den Saxofous alle Arrangements auf den Leib und leitet auf seine unnachahmlich humorvolle Weise die Band. Innerhalb eines Stückes wechseln schon mal unversehens die Stilrichtungen, improvisierte und komponierte Teile gehen eine wilde Mischung ein.

„Wir leben vom Spaß“, erklärt Mike Schweizer. „Wir legen großen Wert auf Spontaneität.“

Möglicherweise findet das Konzert in kleinerer Besetzung an Musikern statt.

Sonntag, 20.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Ein Leben in Takt
Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Eigenproduktion K9 & KultX
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, K9-Mitglieder 10 Euro


Ein Leben in Takt - Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Deutschsprachige Erstaufführung
Originaltitel: UNE VIE SUR MESURE
Übersetzung/Adaption: Eugénie Verbeurgt

Der Monolog kommt grenzüberschreitend in Konstanz und Kreuzlingen zur deutschsprachigen Erstaufführung. Die Uraufführung wurde für den Prix Molière nominiert und hat viel Lob für seinen Humor, seine Originalität, seine Poesie und seinen Humanismus erhalten. Erleben Sie einer Mischung aus Schauspiel und Konzert.

Adrien Lepage, ist alles andere als dumm oder zurückgeblieben. Irgendwo zwischen Forrest Gump und Billy Elliot lebt dieses begabte Kind mit rührender Naivität seine Leidenschaft für Schlagzeug aus. Wie ein kleines Kind betrachtet er sein Leben, welches für ihn nur aus Rhythmus und Wunder besteht. Alles um ihn herum scheint auf einmal eine völlig neue, musikalische Ordnung zu bekommen. Mit überschwänglicher Begeisterung erzählt Schauspieler Arlen Konietz mit zwei Drum-Sets auf der Bühne die Geschichte einer außergewöhnlichen Passion. Allmählich und beinahe gegen sich selbst lüftet der junge Mann den Schleier - lustig, verstörend und tief bewegend.

Mit: Arlen Konietz
Inszenierung: Ingo Putz
Dramaturgie: Daniel Grünauer

Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause
Weitere Vorstellungen im Kulturzentrum K9: 22., 26., 27. September 2020
Weitere Termine im Kult X: 24. und 25. Oktober 2020
Eine Produktion des Kulturzentrum K9 in Zusammenarbeit mit dem KultX Kreuzlingen, gefördert durch den Kulturfonds der Stadt Konstanz, der Baden-Württemberg Stiftung sowie die Stadt Kreuzlingen.
Tickets Online kaufen

Montag, 21.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Just Wood Jam Session
Die Akustik-Session für Musiker, Sänger und interessiertes Publikum im K9-Foyer
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Eintritt frei


Fest im K9-Programm etabliert: Die Just Wood Jam Session! Seit 2014 findet sie im K9 Foyer statt und darf im Rahmen unseres Jubiläumprogramms auf gar keinen Fall fehlen!

Dienstag, 22.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Ein Leben in Takt
Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Eigenproduktion K9 & KultX
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, K9-Mitglieder 10 Euro


Ein Leben in Takt - Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Deutschsprachige Erstaufführung
Originaltitel: UNE VIE SUR MESURE
Übersetzung/Adaption: Eugénie Verbeurgt

Der Monolog kommt grenzüberschreitend in Konstanz und Kreuzlingen zur deutschsprachigen Erstaufführung. Die Uraufführung wurde für den Prix Molière nominiert und hat viel Lob für seinen Humor, seine Originalität, seine Poesie und seinen Humanismus erhalten. Erleben Sie einer Mischung aus Schauspiel und Konzert.

Adrien Lepage, ist alles andere als dumm oder zurückgeblieben. Irgendwo zwischen Forrest Gump und Billy Elliot lebt dieses begabte Kind mit rührender Naivität seine Leidenschaft für Schlagzeug aus. Wie ein kleines Kind betrachtet er sein Leben, welches für ihn nur aus Rhythmus und Wunder besteht. Alles um ihn herum scheint auf einmal eine völlig neue, musikalische Ordnung zu bekommen. Mit überschwänglicher Begeisterung erzählt Schauspieler Arlen Konietz mit zwei Drum-Sets auf der Bühne die Geschichte einer außergewöhnlichen Passion. Allmählich und beinahe gegen sich selbst lüftet der junge Mann den Schleier - lustig, verstörend und tief bewegend.

Mit: Arlen Konietz
Inszenierung: Ingo Putz
Dramaturgie: Daniel Grünauer

Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause
Weitere Vorstellungen im Kulturzentrum K9: 26., 27. September 2020
Weitere Termine im Kult X: 24. und 25. Oktober 2020
Eine Produktion des Kulturzentrum K9 in Zusammenarbeit mit dem KultX Kreuzlingen, gefördert durch den Kulturfonds der Stadt Konstanz, der Baden-Württemberg Stiftung sowie die Stadt Kreuzlingen.
Tickets Online kaufen

Mittwoch, 23.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
HAVANNA NIGHT
Salsa-Special Abend mit DJ Osman el Duque
Eintritt: 5 Euro ermäßigt:  4 Euro
K9-Mitglieder: 4 Euro


Nach wie vor gelten die Abstandsregeln, trotzdem soll endlich wieder Salsa getanzt werden!

Um 20 Uhr: Tanzkurs Salsa Cubana Anfänger & Fortgeschrittene mit Vorkenntnissen

Im Anschluss wird mit einer begrenzten Anzahl Tanzpaaren getanzt und regelmäßig auf der Tanzfläche gewechselt.

Donnerstag, 24.09.2020 Beginn:  20:30 Uhr    
PETER EIGENMANN / KEN CERVENKA NONET
präsentiert vom Jazzclub Konstanz
Eintritt: 20 Euro ermäßigt:  15 Euro
K9-Mitglieder: 15 Euro ! Die Zuhörerzahl für das Konzert ist begrenzt !


Peter Eigenmann (g), Ken Cervenka (tp,flh),
Reto Suhner, Reto Anneler, Pius Baumgartner,
Carlo Schöb (saxes, cl), Danilo Moccia (tb),
Henning Gailing (b), Dominic Egli (dr),
Trudi Strebi (Leitung)

„Fantastisch was der Schweizer Gitarrist Peter Eigenmann und der Trompeter Ken Cervenka aus Boston anzubieten haben. Das Ensemble spielt Stücke von Trudi Strebi und Carlo Schöb, und beim Zuhören kann man nicht aufhören begeistert zu sein.

Die Summe dieser Band: sehr kultiviert, hoch sensibel, äusserst geschmackvoll und aussergewöhnlich faszinierend...“ Jazz Podium

Infos&Reservierungen unter Tel. 07531- 52639 oder info@jazzclub-konstanz.de
www.jazzclub-konstanz.de

Freitag, 25.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Alex Behning und Band
Releasekonzert mit Aftershowparty im K9-Foyer
zum neuen Album “Streunen ohne Schnur“
Eintritt: 10 Euro ermäßigt:  8 Euro
K9-Mitglieder: 8 Euro Das Konzert findet in zwei aufeinander folgenden Sets statt


Erstes Konzert: 20 Uhr
Zweites Konzert: 21:30 Uhr

Im Anschluss gemütliche Aftershow-Party


Seine beiden Vorgängeralben waren nominiert für die Bestenliste beim Preis der deutschen Schallplattenkritik und schafften es bis auf Platz 1 der deutschen Liederbestenliste. Der in Konstanz lebende Blues & Rock Musiker überzeugt mit klugem Songwriting, cleveren Texten und eingängigen Melodien.

Für sein drittes Album konnte Behning den Jazzdrummer Patrick Manzecchi gewinnen, der den Songs eine weitere musikalische Attitüde und Leichtigkeit verleiht. Mit Georg Schröder am Bass, Sven Urbatzka am Klavier und zusätzlichen Überraschungsgästen hat Alex Behning weitere hochkarätige Musiker angekündigt, die versprechen den Abend zu einem musikalischen Highlight werden zu lassen.

Samstag, 26.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Ein Leben in Takt
Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Eigenproduktion K9 & KultX
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, K9-Mitglieder 10 Euro


Ein Leben in Takt - Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Deutschsprachige Erstaufführung
Originaltitel: UNE VIE SUR MESURE
Übersetzung/Adaption: Eugénie Verbeurgt

Der Monolog kommt grenzüberschreitend in Konstanz und Kreuzlingen zur deutschsprachigen Erstaufführung. Die Uraufführung wurde für den Prix Molière nominiert und hat viel Lob für seinen Humor, seine Originalität, seine Poesie und seinen Humanismus erhalten. Erleben Sie einer Mischung aus Schauspiel und Konzert.

Adrien Lepage, ist alles andere als dumm oder zurückgeblieben. Irgendwo zwischen Forrest Gump und Billy Elliot lebt dieses begabte Kind mit rührender Naivität seine Leidenschaft für Schlagzeug aus. Wie ein kleines Kind betrachtet er sein Leben, welches für ihn nur aus Rhythmus und Wunder besteht. Alles um ihn herum scheint auf einmal eine völlig neue, musikalische Ordnung zu bekommen. Mit überschwänglicher Begeisterung erzählt Schauspieler Arlen Konietz mit zwei Drum-Sets auf der Bühne die Geschichte einer außergewöhnlichen Passion. Allmählich und beinahe gegen sich selbst lüftet der junge Mann den Schleier - lustig, verstörend und tief bewegend.

Mit: Arlen Konietz
Inszenierung: Ingo Putz
Dramaturgie: Daniel Grünauer

Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause
Letzte Vorstellung im Kulturzentrum K9: 27. September 2020
Weitere Termine im Kult X: 24. und 25. Oktober 2020
Eine Produktion des Kulturzentrum K9 in Zusammenarbeit mit dem KultX Kreuzlingen, gefördert durch den Kulturfonds der Stadt Konstanz, der Baden-Württemberg Stiftung sowie die Stadt Kreuzlingen.
Tickets Online kaufen

Sonntag, 27.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Ein Leben in Takt
Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Eigenproduktion K9 & KultX
Eintritt: 12 Euro ermäßigt:  10 Euro
K9-Mitglieder: 10 Euro Abendkasse 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, K9-Mitglieder 10 Euro


Ein Leben in Takt - Monolog für einen Spieler und zwei Schlagzeuge von Cédric Chapuis
Deutschsprachige Erstaufführung
Originaltitel: UNE VIE SUR MESURE
Übersetzung/Adaption: Eugénie Verbeurgt

Der Monolog kommt grenzüberschreitend in Konstanz und Kreuzlingen zur deutschsprachigen Erstaufführung. Die Uraufführung wurde für den Prix Molière nominiert und hat viel Lob für seinen Humor, seine Originalität, seine Poesie und seinen Humanismus erhalten. Erleben Sie einer Mischung aus Schauspiel und Konzert.

Adrien Lepage, ist alles andere als dumm oder zurückgeblieben. Irgendwo zwischen Forrest Gump und Billy Elliot lebt dieses begabte Kind mit rührender Naivität seine Leidenschaft für Schlagzeug aus. Wie ein kleines Kind betrachtet er sein Leben, welches für ihn nur aus Rhythmus und Wunder besteht. Alles um ihn herum scheint auf einmal eine völlig neue, musikalische Ordnung zu bekommen. Mit überschwänglicher Begeisterung erzählt Schauspieler Arlen Konietz mit zwei Drum-Sets auf der Bühne die Geschichte einer außergewöhnlichen Passion. Allmählich und beinahe gegen sich selbst lüftet der junge Mann den Schleier - lustig, verstörend und tief bewegend.

Mit: Arlen Konietz
Inszenierung: Ingo Putz
Dramaturgie: Daniel Grünauer

Dauer: ca. 1 Stunde ohne Pause
Weitere Termine im Kult X: 24. und 25. Oktober 2020
Eine Produktion des Kulturzentrum K9 in Zusammenarbeit mit dem KultX Kreuzlingen, gefördert durch den Kulturfonds der Stadt Konstanz, der Baden-Württemberg Stiftung sowie die Stadt Kreuzlingen.
Tickets Online kaufen

Montag, 28.09.2020 Beginn:  20:00 Uhr    
Kampf der globalen Erhitzung
Film: The Big U-Turn Ahead - Die große Wende voraus -
Aufruf zum Handeln!
Filmvortrag von Prof. Will Steffen
Eintritt: 0 Euro ermäßigt:  0 Euro
K9-Mitglieder: 0 Euro Bezahl soviel du möchtest


Uns läuft die Zeit davon – sehr viel schneller als die meisten denken. Wir müssen jetzt handeln, nicht nur individuell, sondern als Gesellschaft. Will Steffen ist bekannt für seine aufrüttelnden Vorträge. Einer der wichtigsten ist „The Big U-Turn Ahead“, aufgenommen am 27. Juni 2018 in Byron Bay, Australien.

Vielen Menschen fehlt immer noch das ganz grundsätzliche Verständnis für die Tragweite der Klimakrise und Dringlichkeit des Handelns. Will Steffen fokussiert sich in seinem Vortrag besonders auf diese beiden Aspekte. Dabei erklärt er an Beispielen, wie der Klimawandel bereits heute unser Leben verändert und zeigt das Ausmaß der bevorstehenden Veränderungen.

Jeder Zuschauer wird hinterher das Konzept von Kippelementen im Erdsystem verstanden haben. Man kann nach diesem Vortrag nicht mehr umhin, sich seiner Verantwortung für die kommenden Generationen zu stellen.

Ein Team von Freiwilligen hat diesen Vortrag in Zusammenarbeit mit Scientists For Future ins Deutsche übersetzt und mithilfe einer Crowdfunding-Initiative die professionelle Synchronisation finanziert. Die deutsche Fassung spricht der Hamburger Schauspieler Mark Bremer.

Im Anschluss an den Film findet eine Diskussion statt, bei der Zuschauer mit Dr. Mario Hüttenhofer, einem Mitglied des Filmteams, über das Projekt und das Thema Globale Klimaveränderungen diskutieren können.

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit dem BUND Konstanz und ScientistsforFuture.

www.bund-konstanz.de, www.klimastadt-konstanz.de
www.bit.ly/3koWSfD

Dienstag, 29.09.2020 Beginn:  19:30 Uhr    
Reines Kristallkonzert im Liegen
Ein Konzert mit hohem Hör & Fühlgenuss der besonderen Art
Eintritt: 28 Euro ermäßigt:  26 Euro
K9-Mitglieder: 24 Euro 30/28/26 Euro an der Abendkasse
Begrenzte Plätze!


One heart vibration – Töne in der Frequnz, die das Herz öffnet 432 Hz

Der außergewöhnliche Kristall-Sound verlässt die normgeprägten Hörgewohnheiten und bietet neuen Raum im Hineinhören und Wahrnehmen.

Im Liegen tauchen wir mit den reinen Kristallklängen ganz in unser Innerstes ein. Diese Klangwellen berühren, entspannen, liefern Energie und synchronisieren beide Gehirnhälften.

Je offener der Mensch ist, desto eher ist ein multidimensionales Erleben möglich. Zum Konzert gehört eine Nachklang Zeit in Stille.

Bringe bitte eine bequeme Unterlage & Decken zum Zudecken mit.

Daniela Schwan, Klangkünstlerin und Coach
www.kristallkonzert.de, www.transparenz-im-menschsein.de
www.kristallkonzert.de
Tickets Online kaufen